Volleyball aktuell

25.10.2017:

Wie erwartet, war sie ein starker Gegner, die SG Partenheim, aber … wir waren stärker!

In einem spannenden Spiel bezwangen wir den Tabellenvierten der letzten Saison in dieser Spielklasse mit

3:1 Punkten (26:24, 25:11, 22:25, 25:19).

 

Der Beginn des ersten Satzes war von der Nervosität des Gegners geprägt, sodass wir mit einem 7:0 Spielbeginn in die Saison 2017/18 starten konnten. Dieser Vorsprung wurde im Spielverlauf  jedoch umso kleiner, je näher wir uns dem Spielende näherten. Wir konnten uns bei 23:19 zwar noch absetzen, dem Gegner gelang jedoch der Ausgleich und hatte beim 23:24 den ersten Satzball. Diesen konnten wir jedoch abwehren und das Spiel mit 26:24 für uns entscheiden

Im zweiten Satz spielten wir souverän und die Partenheimer waren gedanklich anscheinend noch bei der ersten Niederlage. Mit 25:11 konnten wir diesen mit deutlichem Vorsprung für uns entscheiden.

Im dritten Satz standen sich zwei gleich starke Mannschaften gegenüber. Bis zum 22:23 war noch kein Gewinner zu erahnen. Unser Angriffsschlag ins Netz und ein gegnerischer Schmetterball ins Feld führten jedoch zum Verlust dieses Satzes.

Der vierte Satz unterschied sich vom Ablauf her kaum vom vorherigen. Wir hatten zwar immer ein bis zwei Punkte Vorsprung, konnten uns aber nicht nennenswert absetzen. Erst beim Stande von 20:19 führte eine starke Aufschlagserie zum 25:19 im somit letzten Satz.

Erfreulich ist, dass wir in dieser Saison drei neue Spieler in die Mannschaft integrieren können, sodass wir auch anstrengende Fünf-Satz-Spiele bis zum Schluss ohne Schwächephase durchspielen können.

Vielen Dank auch an unsere Anhänger auf der Tribüne für die lautstarke Unterstützung.

25.10.2017:

Unsere Mannschaft in der Saison 2017/2018 

Verstärkt durch unsere neuen Spieler Alexander (Gimbsheim), Christoph und Thomas starten wir in die Runde 2017/2018.

Eine wesentliche Aufgabe wird es sein, diese Spieler in unser Spiel zu integrieren, damit wir weiterhin unabhängig von den auf dem Feld stehenden Spielern eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten können. 

 

In der neuen Saison tragen wir numerierte grüne Trikots, gesponsert vom Energieversorger Mainova. 

Zum zehnten Mal schon führte Mainova die Aktion „Mainova-Trikots für die Region“ durch und unterstützt damit Mannschaften mit einem komplett beflockten Trikotsatz. Ein Viertel aller Bewerber erhielten in diesem Jahr einen Satz, welcher mit einem Eigenanteil von 119 Euro getragen wurde.

Vielen Dank an Alexander Schmitt aus Bechtheim für die Bewerbungsinitiative!

Iris, Katharina, Alexander, Isabel, Andreas, Daniel, Johanna, Marcel, Alexander, Christoph, Thomas, Martin